Plug-ins für GIMP

Bildbearbeitung mit GIMP

Kennen SIe GIMP ? Das ist ein schönes Programm um (Raster)Bilder zu bearbeiten. Es unterstützt die üblichen Rasterformate wie JPEG, TIFF, GBRUSH, PCD, PNG, PNM, TGA, XPM, .... Es hat viele Funktionen wie andere kommerzielle Proukte auch, aber es ist kostenlos. Es ist für Windows und für viele UNIX-Systeme verfügbar. Weitere Informationen sind auf der Gimp Homepage zu finden.
Die Windows-Version ist auf GIMP für Windows zu finden.

Für Probleme beim Lesen von PostScript/PDF-Dateien siehe unten.

Für Fragen zu den folgenden Plug-Ins mailto:peter@kirchgessner.net:

Ein einfacher Effekt erstellt mit GIMP

Hier ist die Beschreibung
wie dieses Bild
aus diesem Bild entsteht

Zusätzliche Plug-ins für GIMP

Für alte Versionen von Gimp finden Sie hier zusätzliche Plug-ins: (GIMP V 1.0 oder GIMP V 1.2).
Für GIMP V 2.x sind hier keine zusätzlichen Plug-ins verfügbar.

GIMP V 1.0 (veraltet)

Für GIMP V 1.0 sind folgende zusätzliche Plug-ins im Quelltext verfügbar:

Datei Plug-ins zum Laden/Speichern verschiedener Dateiformate:

Plug-ins zum Ändern/Erzeugen von Bildern:

GIMP V 1.2 (veraltet)

Für GIMP V 1.2 sind folgende zusätzliche Plug-ins im Quelltext und als Programm verfügbar:

GIMP V 2.x

Für GIMP V 2.x stehen hier keine zusätzlichen Plug-ins zur Verfügung.

Wo sind zusätzliche Plug-ins zu installieren

Die Programme müssen in das Plug-ins-Verzeichnis von GIMP kopiert werden. Auf UNIX ist das üblicherweise /opt/gnome/lib/gimp/<version>/plug-ins. Auf Windows ist das üblicherweise c:\programs\GIMP-<version>\lib\gimp\<version>\plug-ins.

Probleme beim Lesen von PostScript/PDF-Dateien

Alle aktuellen Installationen von GIMP enthalten das PostScript/PDF-Plug-in das benötigt wird um PostScript/PDF-Dateien mit GIMP lesen zu können. Das Plug-in verwendet dazu GhostScript oder eine GhostScript-Bibliothek. Auf Linux ist GhostScript normalerweise installiert. Auf Windows wird zumindest mit dem Installer von V 2.8.4 die PostScript-Unterstützung automatisch mit installiert. Eine separate Installation von GhostScript ist nicht notwendig.
Für ältere Versionen von GIMP ist hier beschrieben, wie GhostScript zu installieren ist: Sie sollten nun in der Lage sein PostScript- und PDF-Dateien mit GIMP lesen zu können.
Bitte beachten Sie daß die GhostScript-Verzeichnisse nach der Installation nicht verschoben werden dürfen. Es wurden Registry-Einträge erstellt damit GhostScript seine Verzeichnisse wieder findet.

Zuletzt geändert: 2013-02-27


Übersicht:  Startseite |  Mainz |  Sonnenfinsternis |  Astro CCD |  DeLorean |  Enya |  Gimp |  SANE |  SCARSE |  NetPBM |  Gewährleistung